Sie sind hier: Startseite

Scharf sehen – aber wie?

Paprikabrille

Sie sind stark kurzsichtig und möchten nicht länger auf Brille oder Kontaktlinsen angewiesen sein? Hat man Ihnen von einer laserchirurgischen Korrektur abgeraten, weil z. B. Ihre Kurzsichtigkeit dafür zu stark ist?

Dann könnte die Korrektur mit einer so genannten phaken Linse eine Option für Sie sein. Die „Kontaktlinse im Auge“ ist hauchdünn und wird vor der körpereigenen Linse im Auge platziert, um Ihnen ein scharfes Sehen zu ermöglichen.

Die AcrySof® Cachet® ist die zuverlässige phake Linse, die für die Therapie mittlerer bis starker Kurzsichtigkeit (Myopie) entwickelt wurde.

Auf dieser Internetseite informieren wir Sie ausführlich über diese neue Möglichkeit der Myopiekorrektur.

Das sagen Patienten nach AcrySof® Cachet® Implantation:

„Mein Hobby Klettern mit Brille ging gar nicht - mit der AcrySof®Cachet® alles kein Problem!”

„Ich liebe es in die Sauna zu gehen, endlich fühle ich mich dabei nicht mehr so hilflos.”

„Seitdem ich die «neue Kontaktlinse» im Auge habe, merke ich erst, wie eingeschränkt ich vorher mit Brille war.”

„Freiheit und gleichzeitig ein sicheres Gefühl-
das ist Lebensqualität pur.”

„Der morgendliche Griff zur Brille ist nun endgültig passé.”